Daten­schutz­er­klä­rung

 

Hin­wei­se zur Daten­ver­ar­bei­tung im Zusam­men­hang mit Goog­le Analytics

Die­se Web­site benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Ire­land Limi­ted. Wenn der Ver­ant­wort­li­che für die Daten­ver­ar­bei­tung auf die­ser Web­site außer­halb des Euro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Goog­le Ana­ly­tics Daten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le LLC. Goog­le LLC und Goog­le Ire­land Limi­ted wer­den nach­fol­gend “Goog­le” genannt.

Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. “Coo­kies”, Text­da­tei­en, die auf dem Com­pu­ter des Sei­ten­be­su­chers gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch den Sei­ten­be­su­cher ermög­li­chen. Die durch das Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung die­ser Web­site durch den Sei­ten­be­su­cher (ein­schließ­lich der gekürz­ten IP-Adres­­se) wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le über­tra­gen und dort gespeichert.

Goog­le Ana­ly­tics wird aus­schließ­lich mit der Erwei­te­rung “_anonymizeIp()” auf die­ser Web­site ver­wen­det. Die­se Erwei­te­rung stellt eine Anony­mi­sie­rung der IP-Adres­­se durch Kür­zung sicher und schließt eine direk­te Per­so­nen­be­zieh­bar­keit aus. Durch die Erwei­te­rung wird die IP-Adres­­se von Goog­le inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von dem ent­spre­chen­den Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusammengeführt.

Im Auf­trag des Sei­ten­be­trei­bers wird Goog­le die anfal­len­den Infor­ma­tio­nen benut­zen, um die Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen dem Sei­ten­be­trei­ber gegen­über zu erbrin­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berech­tig­te Inter­es­se an der Daten­ver­ar­bei­tung liegt in der Opti­mie­rung die­ser Web­site, der Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site und der Anpas­sung der Inhal­te. Die Inter­es­sen der Nut­zer wer­den durch die Pseud­ony­mi­sie­rung hin­rei­chend gewahrt.

Goog­le LLC. bie­tet eine Garan­tie auf Basis der Stan­dard­ver­trags­klau­seln ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau ein­zu­hal­ten. Die gesen­de­ten und mit Coo­kies, Nut­zer­ken­nun­gen (z. B. User-ID) oder Wer­­be-IDs ver­knüpf­ten Daten wer­den nach 50 Mona­ten auto­ma­tisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Auf­be­wah­rungs­dau­er erreicht ist, erfolgt auto­ma­tisch ein­mal im Monat.

Die Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics kann ver­hin­dert wer­den, indem der Sei­ten­be­su­cher die Coo­­kie-Ein­stel­­lun­­­gen für die­se Web­site anpasst. Der Erfas­sung und Spei­che­rung der IP-Adres­­se und der durch Coo­kies erzeug­ten Daten kann außer­dem jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­spro­chen wer­den. Das ent­spre­chen­de Bro­w­­ser- Plugin kann unter dem fol­gen­den Link her­un­ter­ge­la­den und instal­liert wer­den: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Der Sei­ten­be­su­cher kann die Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics auf die­ser Web­sei­te ver­hin­dern, indem er auf fol­gen­den Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Coo­­kie gesetzt, der die zukünf­ti­ge Erfas­sung der Daten beim Besuch die­ser Web­site verhindert.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch Goog­le, Ein­stel­­lungs- und Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten, fin­den sich in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le (https://policies.google.com/privacy) sowie in den Ein­stel­lun­gen für die Dar­stel­lung von Wer­be­ein­blen­dun­gen durch Goog­le (https://adssettings.google.com/authenticated).

reCAP­T­CHA

Zum Schutz Ihrer Anfra­gen per Inter­net­for­mu­lar ver­wen­den wir den Dienst reCAP­T­CHA des Unter­neh­mens Goog­le LLC (Goog­le). Die Abfra­ge dient der Unter­schei­dung, ob die Ein­ga­be durch einen Men­schen oder miss­bräuch­lich durch auto­ma­ti­sier­te, maschi­nel­le Ver­ar­bei­tung erfolgt. Die Abfra­ge schließt den Ver­sand der IP-Adres­­se und ggf. wei­te­rer von Goog­le für den Dienst reCAP­T­CHA benö­tig­ter Daten an Goog­le ein. Zu die­sem Zweck wird Ihre Ein­ga­be an Goog­le über­mit­telt und dort wei­ter ver­wen­det. Ihre IP-Adres­­se wird von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung die­ses Diens­tes aus­zu­wer­ten. Die im Rah­men von reCap­t­cha von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Für die­se Daten gel­ten die abwei­chen­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen des Unter­neh­mens Goog­le. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Daten­schutz­richt­li­ni­en von Goog­le fin­den Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de